[Rezension] Mein Herz und deine Krone - von Heather Cocks und Jessica Morgan

09:00 Tinten Hexe 2 Kommentare


Inhalt:
Rebecca, Bex Porter, studiert ein Auslandssemester in Oxford. Ausgerechnet der englische Kronprinz Nicholas, Nick, lässt sie am verregneten Tag ihrer Ankunft auf den Campus. England ist eine völlig neue Welt für Bex und so gefällt es ihr, dass Nick den gleichen Seriengeschmack hat wie sie. Nie im Leben hätte sie sich träumen lassen, dass sie ihm näher kommt. Doch damit beginnen die Trubulenzen erst und es ist gut, dass ihre Zwillingsschwester Lacey aus den USA anreist, um sie zu unterstützen. Dumm nur, dass diese mit Nicks Bruder im Bett landet.

Meine Meinung:
Ich lese ja aktuell echt viele solche Bücher, rund um Royals. Die Sucht hat irgendwann bei Selection angefangen, ging über mein eigenes Buch ‚Princess Reality‘ zu Royal Passion und nun zu diesem besonderen Exemplar. Ich habe es immer wieder in meinem Instagram-Feed entdeckt und irgendwann bestellt, um halt meine Amazon-Bestellung aufzufüllen. Nun, ich war als erstes überrascht vom dicken Umfang dieses Buches. Das hätte ich so nicht erwartet und hat mich natürlich besonders gefreut. Ich bin einfach ein Fan von dickeren Storys, in die ich mich richtig lange reindenken kann. Nun und diese hier hat mich lustigerweise sehr wenig an die ganzen vorherigen Royals-Stories erinnert, sondern sehr stark an die Realität. Es wurden viele Gerüchte aufgegriffen, von denen man meinen könnte, dass sie in der echten Welt existiert hätten und insgesamt war es doch stark an William und Kate orientiert. Dennoch fand ich es toll, dass sich die Autorinnen die Mühe gemacht hatten, eine komplette, neue Royal-Family auszudenken. Das ist für mich der grösste Pluspunkt am Ganzen. 

Mein Highlight:
Das war irgendwie die Zwillings-Story mit Bex und Lacey. Dies ist auf jeden Fall sehr neu im ganzen Royal-Universum und deswegen richtig spannend. Auch die gegensätzlichen Charaktere der beiden kristallisieren sich gut raus. Allerdings hätte ich es auch geschätzt, wenn wegen der Zwillingssache noch mehr Verwirrung entstanden wäre. Das hätte bestimmt Spass gemacht.

Meine Empfehlung:
Das Buch ist wirklich für alle Fans von irgendwelchen Royals-Geschichten. Die Sprache ist lebendig und das Geschehen bleibt nahe an der Realität. Die Charaktere sind gewöhnungsbedürftig, wer nach dem Klappentext eine Lady à la Kate Middleton im Kopf hat, der sollte es nicht lesen. Ich war zwischendurch auch schockiert, aber was solls.

Das Cover:
Es ist wieder was anderes, mal keine Frau im Kleid und das finde ich auch echt gut. Die Grafik und die Schrift und die Farbe, all das passt. Nur eines fehlt irgendwie: Die freche Göre, die hier die Hauptperson ist, erkennt man nirgendwo in der Covergestaltung, dazu ist diese nämlich zu brav.

Was passiert jetzt mit meinem Exemplar?
Das bleibt im Regal. Ich könnte es an meine Schwester ausleihen, aber diese ist ein grosser Fan der britischen Royals. Ob sie dann nicht ein wenig enttäuscht wäre? Das muss ich sie erstmal fragen.

Die Autorinnen:
Ich finde es cool, dass hier offensichtlich gleich zwei Autorinnen am Werk waren und dies auch nicht hinter einem Pseudonym zu verstecken versuchen. Heather Cocks und Jessica Morgan sind die Schöpferinnen des erfolgreichen Celebrity-Blogs »Go Fug Yourself« und schreiben für Magazine wie Glamour, Grazia, Rolling Stone, Cosmopolitan und Vanity Fair. Obwohl Jessica in Kalifornien aufwuchs und Heather in England, waren sie beide als Kinder gleichermaßen fasziniert von den Hochzeiten und Skandalen der europäischen Königshäuser. Besonders die englische Royal Family inspirierte die beiden zu »Mein Herz und deine Krone«. Ich finde das total cool, dass die beiden über die Grenzen eines Kontinents hinweg zusammengefunden haben.

Links:

Kommentare:

  1. Hallo,

    das Buch liegt auch noch bei mir und ich bin froh, dass dir das Buch gefallen hat, denn viele mögen es nicht so besonders. Ich denke aber, dass ich es gerne lesen werde.

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich wirklich cool an :) Genau wie du bin ich zur Zeit absolut im Royal Fieber ;)
    Hab einen wundervollen Sonntagabend
    Liebste Grüße
    Sassi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, ob Kritik, Anregungen; Fragen oder einfach ein lieber Gruss und antworte immer so schnell wie möglich! Danke!!