Tintenhexes Tagebuch

14:29 Tinten Hexe 1 Kommentare

Was, schon wieder ein Monat rum - und vor allem, schon wieder ein halbes Jahr einfach flutsch und weg. Ich habe das Gefühl, dass 2017 erst gerade angefangen hat, mit einer tollen Silvesterparty übrigens, da ist schon Juli. 

Nun, was passiert bei mir Neues? Da mein Mann aktuell nach einer Operation an Krücken läuft, passiert bei mir besonders Buchtechnisch eher wenig. Ich übernehme nun mehrheitlich die ganze Arbeit und aus diesem Grund ist wohl nicht allzu viel gegangen ansonsten.

Ich lese momentan fleissig an der Harry Potter Reihe, nachdem ich diese endlich doch noch für mich entdeckt habe. Hier bin ich definitiv der Meinung: Besser spät als nie. Denn diese Reihe hat mich jetzt schon vier Bücher lang total fesseln können. Ich stecke mittendrin und werde euch natürlich mit den Rezensionen dazu auf dem Laufenden halten. In letzter Zeit hatte ich für Rezensionen nicht allzu viel Zeit, ich hoffe aber, dass sich das rasch bessern wird und ich euch wieder mit mehr Rezis versorgen kann.

Nach der strengen Zeit wartet auch Urlaub auf mich: Ab dem 21. Juli verschwinde ich bis zum 1. August und fahre nach Holland mit Mann und Hund. Eigentlich war eine Erkundungstour durch Südengland geplant, aber da mein Mann ja nicht so gut laufen kann bis dahin, haben wir uns für Badeurlaub entschieden. Unser kleiner Hund hat übrigens heute Geburtstag, er ist schon ein Jahr alt geworden. Auch an ihm sehe ich, wie schnell die Zeit vergeht. 

Nun und um noch einmal auf meinem Blogpause Ende Jahr zurückzukommen: Ich habe inzwischen einige liebe Gastblogger gefunden, die den Januar mit spannenden Gastrezensionen füllen werden. Im Dezember habe ich wieder einen Adventskalender geplant, diesmal allerdings mit Autoren und nicht mit Buchbloggern. Egal ob ihr das eine oder andere seid und noch Lust auf einen Beitrag habt, meldet euch doch einfach bei mir.

Und jetzt, tatatata: Warum ich eine Pause mache: Im Dezember kommt unser erstes Kind zur Welt und ich freue mich schon wahnsinnig darauf! Wie ihr inzwischen wisst, bin ich gerne gut vorbereitet und deswegen habe ich auch schon jetzt nach diesen Gastbeiträgen gesucht, um die Zeit dann in Ruhe geniessen zu können!


Schreibtechnisch ist gerade ein neues Projekt von mir ins Korrektorat gewandert, ihr dürft also gespannt sein. Mehr wird noch nicht verraten!

1 Kommentar:

Ich freue mich über jeden Kommentar, ob Kritik, Anregungen; Fragen oder einfach ein lieber Gruss und antworte immer so schnell wie möglich! Danke!!