[Rezension] Das Möwenhaus - von Silvya Klinzmann

08:36 Tinten Hexe 0 Kommentare


Inhalt: 
Eine betrogene Ehefrau reist nach Spanien zu ihrer Freundin und quartiert sich dort im Wochenendhaus ein, hoch über den Klippen, ganz alleine, um nachzudenken. 

Meine Meinung:
Mir sind leider beim Lesen so einige Schreibfehler ins Auge gestochen, manchmal wurden die handelnden Personen verwechselt, was für den Leser leider echt verwirrend sein kann. Die Spannung ist relativ früh sehr hoch, der Höhepunkt ist nicht im letzten Drittel, sondern ziemlich genau in der Mitte des Buches angesiedelt. Das ist eher komisch, da man die zweite Hälfte des Buches nicht mehr richtig geniesst. Ansonsten sind die Charaktere des Buches besonders zu Beginn ein wenig klischeehaft, werden aber mit der Zeit tatsächlich vielschichtiger, besser und zum Beispiel die Protagonistin entfernt sich von der betrogenen Ehefrau. Ich fand die Story so geschrieben, dass man sich davon mittragen lassen kann. Sicher ist das Buch dank seines sehr gut beschriebenen Schauplatzes auch für den Urlaub geeignet.

Meine Empfehlung:
Das Buch ist eher für Einsteiger im Krimisegment. Die Spannung baut sich gut auf, geht dann aber ein wenig verloren. Der Schreibstil ist speziell, irgendwie ein wenig wie wenn die Autorin danebensitzen würde, was den Einstieg aber erleichtert. Packt das Buch für in den Urlaub ein.

Mein Highlight:
Das ist dieses Haus. Logisch, das ist das wohl friedlichste Element am Ganzen, aber tatsächlich macht das Haus einfach Lust auf Urlaub in Spanien, den schrägen Nachbar diesmal weggelassen bitte.

Das Cover:
Leider gar nicht mein Fall. Man sieht dem Buch deutlich an, dass hier ein Profi gefehlt hat. Schade, denn im Laden nicht zu dieser Story zu greifen könnten einige Leute bereuen. Ein Remake wäre hier definitiv angebracht. Ausserdem verstehe ich diese Grossdruck-Sache nicht ganz. Wäre in meinen Augen nicht unbedingt nötig gewesen, aber da das Buch sowieso schon sehr dünn ist verstehe ich, dass man hier ein wenig mehr Optik schaffen wollte. Sie hat übrigens einige Bücher im Programm, die richtig schön aussehen!

Was passiert jetzt mit meinem Exemplar?
Das Buch hat eine Widmung drin, total süss. Nochmals lesen werde ich es nicht, also werde ich es wohl weiterschenken!

Die Autorin:
Ich durfte mit der Autorin vor einigen Wochen ein Interview führen und habe auch im Rahmen dessen dieses Buch erhalten. http://tintenhexe.blogspot.ch/2017/04/intveriew-die-autorin-silvya-klinzmann.html

Links:

0 Kommentare:

Ich freue mich über jeden Kommentar, ob Kritik, Anregungen; Fragen oder einfach ein lieber Gruss und antworte immer so schnell wie möglich! Danke!!