[Rezension] Vereint in Thunder Point - von Robyn Carr

08:00 Tinten Hexe 0 Kommentare


Inhalt:
Peyton Lacoumette stammt aus einer grossen, baskischstämmigen Familie und ist auf einer Farm aufgewachsen. Jetzt ist sie Assistenzärztin und hat eine schlimme Trennung hinter sich. Nie wieder will sie sich mit einem alleinerziehenden Vater einlassen. Dann trifft sie auf Dr. Scott Grant, der eine Aushilfe sucht, in der Kleinstadt Thunder Point. Erst als sie sich schon in ihn verliebt hat, stellt sie fest, dass er ebenfalls zwei kleine Kinder hat. Was jetzt?

Meine Meinung:
Mich hat es schon immer gereizt, die Reihe Thunder Point anzufangen. Nun hatte ich die Gelegenheit, allerdings mittendrin einzusteigen. Nicht weiter tragisch, denn man kann die Bücher in beliebiger Reihenfolge lesen und jedes ist in sich selbst abgeschlossen. Nur unglaublich schön ist, dass man die Charaktere aus vergangenen Büchern wieder trifft. Deswegen will ich auch die anderen Bände noch lesen, um die Geschichten dieser Menschen kennenzulernen. Es ist keineswegs nur die Geschichte eines Paares, sondern gleich mehrere Personen haben immer wieder Handlungsstränge und es entwickeln sich zahlreiche Nebenplots, was ich einfach schön finde. Man hat tatsächlich das Gefühl, mitten in diesem Dorf zu leben. Ich kenne Robyn Carr ja schon länger, besonders von ihrer Virgin River Reihe und war auch hier wieder sofort von ihrem Schreibstil eingenommen. Diese Frau weiss ganz genau was sie machen muss um ihre Leser zu erfreuen. Man kann sich die Schauplätze gut vorstellen und es ist am Ende des Buches, als hätte man neue Freunde gewonnen. Ich finde Oregon einfach ein faszinierendes Fleckchen Land und sehr gut gewählt für diese Geschichte. Ein grosser Negativpunkt gibt es aber für mich: Peyton und auch die Arzthelferin Devon. Was bitteschön sind das für Namen? Grässlich und männlich. Sorry. Motzmodus wieder aus. 

Meine Empfehlung:
Wer die Virgin-River Reihe von Robyn Carr kennt und mag, wird diese hier sehr stark wiederkennen. Es ist auch ein Dorf, es spielt am Meer, in den USA und es ist vor allem wieder die altbekannte Art, Liebesgeschichten in ein spannendes Setting zu verstricken und Individuen aufeinander loszulassen. Wer Chicklit mit Drum und Dran sucht, ist hier auf jeden Fall richtig und wird an diesem Buch Freude haben. Es weckt übrigens auch ein bisschen Urlaubsfeeling! 

Mein Highlight:
Das ist jetzt voll schwer zu sagen, da ich mit diesem Band in die Reihe eingestiegen bin und nicht so genau weiss, was hier anders ist als bei den anderen Büchern. Ich finde auf jeden Fall die Idee, dass zwei Mal dasselbe passiert in Sachen Beziehung und beim zweiten Mal klappt und aufgeht, noch sehr speziell. Zuerst dachte ich, dass ich nicht recht lese, als die Protagonistin mit einem Mann in der exakt selben Situation zusammenkommt, wie ihr Ex damals war. 

Das Cover:
Ich finde diese Cover besonders in der Gestaltung mit Schrift noch schöner als diejenigen von Virgin River. Sie zeigen einfach den Schauplatz genau so, wie ich es mir immer vorgestellt habe. Jeder Band der Reihe hat andere Farben, was ich zusätzlich schön finde. 

Was passiert jetzt mit meinem Exemplar?
Ich habe mich bereits umgesehen, um weitere Bände der Reihe gebraucht bestellen zu können und werde auf jeden Fall weiterhin dabei bleiben, da mir dieser süsse Ort einfach ans Herz gewachsen ist. Dieses Buch kommt zu meiner Sammlung aus meinem Lieblingsverlag und zu den anderen Büchern der Autorin. 

Die Autorin:
Robyn Carr ist bekannt für ihre langen und romantischen Reihen. Mit Virgin River hat sie insgesamt 20 Bände herausgegeben, eine richtig stolze Leistung. Sie lässt ganze Dörfer lebendig werden und macht, dass einem die Bewohner richtig ans Herz wachsen. Dies ist nicht meine erste Rezension von ihr und wird nicht die letzte sein. 

Links:
Hier könnt ihr das Buch bestellen. 
Hier kommt ihr zum Mira Taschenbuch Verlag, der das Buch herausgegeben hat.

0 Kommentare:

Ich freue mich über jeden Kommentar, ob Kritik, Anregungen; Fragen oder einfach ein lieber Gruss und antworte immer so schnell wie möglich! Danke!!