Tintenhexes Tagebuch

05:00 Tinten Hexe 0 Kommentare


Als ich Anfang des Jahres meinen Blogplan gemacht habe, kam ich auf die Idee, auch mal wieder mein eigenes und mein Bloggerleben zusammenzufassen. Dazu habe ich den 2. des Monats auserkoren, sicher nicht die schlechte Wahl, um zurück und vorwärts zu blicken, oder? 

Als ich im Januar zugegeben habe, mit diesem Blog einen Teil meines Einkommens zu ‚produzieren‘ (sagt man das so?), habe ich viele Rekationen bekommen, auch teilweise per Mail, mal positive, mal negative. Die Frage war auch nach dem ‚Wieviel‘, aber dies möchte ich eher für mich behalten. Ich habe dennoch einmal mehr gemerkt, wie wichtig die Vernetzung zwischen den einzelnen Bloggern ist und mich gefreut, wie gut dies inzwischen klappt. 

Ausserdem gibt es bereits ein neues Buch aus der Reihe ‚Mein Tagebuch‘. Dieses werde ich euch aber natürlich erst bei der monatlichen Buchvorstellung zeigen. Inzwischen freue ich mich darüber, wie gut das Lesetagebuch gestartet ist. Ich hoffe, dass es noch einigen von euch Freude bereiten wird. 

Im Januar bin ich auch dazu gekommen richtig viel zu lesen und nachdem ich ausnahmsweise wieder einmal Lust auf ein eBook hatte, sind gleich drei davon auf meinem Handy gelandet. Ich darf zudem zum allerersten Mal an einer Blogparade teilnehmen, mein Beitrag erscheint am 9.2. und ich freue mich schon sehr darauf. 

Auf euch warten im Februar wieder viele buchige Beiträge, ich habe mir sogar vorgenommen, jeden Tag etwas zu posten, wenn wir schon den kürzesten Monat des Jahres vor uns haben. Dennoch sind 28 Tage nicht ohne und ich werde schauen müssen, was alles kommt. Ihr dürft gespannt sein. 

Wer sich übrigens für den Romanworkshop eingetragen hat und noch nichts bekommen hat: Der Workshop ist Anfang Januar gestartet und wird Anfang März wieder starten. Wer also nach dem Starttermin seine Anmeldung ausgefüllt hat, wird im März starten. Wer sich noch nicht eingetragen hat, darf dies gerne jetzt noch nachholen, es warten mindestens 52 spannende Beiträge rund um das Schreiben eines Buches auf euch. 

Wer mich übrigens wieder besonders fleissig mit Kommentaren erfreut, wird auch im Februar mit einem tollen Bücher-Goodie-Paket erfreut. Ich freue mich natürlich immer über neue Zusendungen von Autorinnen und Autoren.

Im Januar habe ich zudem die Swiss Book Box gestartet, die schon ganze vier Abonnenten zählt. Das mag nach wenig klingen, aber ich freu mich total, hier vier schöne Boxen zusammenzustellen. Es gibt nichts cooleres, als anderen Menschen mit Büchern Freude zu bereiten. Die Box ist auch in Deutschland erhältlich, also ran an die Tasten und ein Abo oder eine Einzelbox bestellen.

Ausserdem gab es im Januar ein neues Design. Wie mögt ihr es? Das andere hatte ich über ein Jahr und war damit ganz zufrieden aber ich finde dieses hier merzt auch die letzten Schwachstellen noch aus. Ich wundere mich gerade, wie viel in einem Monat passieren kann. Und bei euch so?

Ich freue mich auf Monat zwei mit euch und schicke euch bis zum nächsten Beitrag liebe Grüsse


Eure Tintenhexe

0 Kommentare:

Ich freue mich über jeden Kommentar, ob Kritik, Anregungen; Fragen oder einfach ein lieber Gruss und antworte immer so schnell wie möglich! Danke!!