Es wird Zeit für etwas Neues!

17:32 Tinten Hexe 0 Kommentare


Es wird Zeit für eine grosse Ankündigung. Ich habe es immer wieder nebenbei erwähnt und ein grosses Geheimnis draus gemacht, aber nächste Woche ist es bereits soweit: 
Schreiben und Lesen zieht um und wird abgelöst durch das neue Buchweltmagazin ‚scriptorium‘. 
Endlich werde ich unter eigener Domain und auch mit eigenem Hosting am Start sein. Das wird langsam Zeit, nachdem ich bereits jetzt stetig begonnen habe, den Blog zu professionalisieren und auch ein wenig Geld damit verdiene. Seit ich zu hundert Prozent selbständig bin, haben sich meine Ansprüche an diesen Blog verändert und ich möchte dies auch öffentlich zeigen. 

Die anderen Gründe für den Wechsel sind, dass ich eine neue Struktur in den Blog bringen möchte und auch ein wenig das mädchenhafte Image von bisher ablegen. Ausserdem fand ich den Namen nicht mehr ganz zeitgemäss, beziehungsweise konnte mich immer weniger damit identifizieren. 
Auf dem neuen Buchweltmagazin soll es auch einige Änderungen geben, was das tägliche Programm angeht. Doch dazu mehr könnt ihr ab dem 1. September lesen.

Was passiert mit dem ganzen Kram hier?
Dieser Blog wird nicht komplett aussterben. Viele Beiträge da drauf habe ich in stundenlanger Arbeit erstellt und ich finde es wichtig, weiterhin als Lexikon für all die Bücher und Autoren zu dienen, wie es bisher der Fall war. Deswegen werden viele Beiträge aufgearbeitet und im neuen Blog integriert. Das gilt besonders auch für Interviews, die ich einfach als zu wichtig erachte, um so weggeworfen zu werden.

Natürlich müsst ihr mir unbedingt weiterhin folgen. Ich werde hier auf dem Blog die neue URL bekanntgeben am 1. September und dort findet ihr diverse Möglichkeiten, das neue Magazin zu abonnieren. Am einfachsten ist natürlich, wenn ihr mir via Google+, Facebook, Twitter oder Instagram folgt, da ihr dort auch alle News mitbekommt. Aber auch einen RSS-Feed plus Bloglovin und Blogconnect gibt es weiterhin zur Auswahl. Ich weiss dass ich jetzt schon eine Menge toller Follower und Kommentatoren habe. Ich möchte euch nur ungern verlieren und hoffe, ihr lasst mir zahlreiche Abos da, wenn es dann soweit ist! Bis dahin wünsche ich viel Spass beim Lesen!

0 Kommentare:

Ich freue mich über jeden Kommentar, ob Kritik, Anregungen; Fragen oder einfach ein lieber Gruss und antworte immer so schnell wie möglich! Danke!!