[Rezension] Selection - von Kiera Cass

10:50 Tinten Hexe 4 Kommentare


Inhalt:
America Singer hat die Nachricht erhalten, dass der Prinz von Illéa, Maxon Schreave, mit der Selection beginnt, ein Wettbewerb um die Hand des Prinzen und die Krone. America hat kein Interesse, daran teilzunehmen, da sie bereits mit Aspen eine geheime Liebesbeziehung führt. Nach einem Streit zwischen den beiden und dem Druck ihrer Familie schreibt sie sich doch ein und wird prompt neben 34 anderen Mädchen auserwählt, um das Herz des Prinzen für sich zu gewinnen. Im Palast macht sich America schnell Freunde, aber auch Feinde. Ihre einzigartige Persönlichkeit wird von Prinz Maxon entdeckt, aber sie macht deutlich, dass sie kein Interesse an ihm hat. Im Verlauf kommen sie sich näher und werden Freunde und obwohl sie Aspen noch immer liebt, merkt sie, dass der Prinz ganz anders ist, als sie ihn sich vorgestellt hat, und verliebt sich langsam in ihn. Während Rebellengruppen, deren Ziel America unbekannt ist, den Palast attackieren, scheiden auch immer mehr Mädchen aus dem Wettbewerb aus. Aspen wird ein neuer Wachposten im Palast und so treffen er und America wieder aufeinander. Sie ist verwirrt über ihre Gefühle und die Tatsache, dass sie mit ihrer Liebschaft zu Aspen gegen die Regeln verstößt, was sogar mit dem Tode bestraft werden kann, macht es nicht einfach für sie. Nach einem weiteren Rebellenangriff beschließt Maxon, die übrigen Mädchen auf sechs zu reduzieren, die damit die Elite bilden und somit in die nächste Runde des Wettbewerbs aufgenommen sind. America ist unter diesen sechs und sie sagt Aspen, dass sie ihre romantische Beziehung einstellen müssen. Aspen jedoch macht klar, dass er nicht aufgeben wird.

Meine Meinung: 

Für mich ist Selection das erste Highlight in meinem Buchjahr 2015. Ich weiss, dass ich damit reichlich spät komme, nachdem ich schon fast das gesamte 2014 über Rezensionen zu diesen Büchern gelesen habe. Doch ich habe es mir im letzten Sommer als Taschenbuch bestellt, und dabei übersehen, dass es erst Ende Januar 2015 erscheint. Ich habe das damals gemacht, weil ich mir unsicher war, ob Selection es wirklich wert war, als Hardcover gekauft zu werden. Nun, inzwischen bereue ich beinahe, das nicht getan zu haben. Denn das zweite Taschenbuch erscheint erst im Juli 2015. Und auch wenn ich noch genügend anderes zu lesen hätte, weiss ich jetzt schon, dass es mir keine Ruhe geben wird, bis ich hiermit fertig bin. Denn Selection hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt und nicht mehr losgelassen. Ich habe nur knapp 24 Stunden gebraucht, um es zu verschlingen, wobei ich natürlich zwischendurch noch zahlreiche andere Dinge getan habe. Auf mich warten noch andere tolle Bücher, aber wie soll ich nur daran denken, wenn ich nicht weiss, wie es mit America und ihren Mitkonkurrentinnen um Prinz Maxons Gunst weitergeht?
Die Charaktere im Buch habe ich mehrheitlich gemocht, sie sind ein bisschen oberflächlich aber dennoch jeder individuell mit guten und schlechten Seiten. Ich finde, dass der Name America so ganz und gar nicht passt, weder ins Ambiente, noch zur Protagonistin, aber da kann ich darüber hinwegsehen.
Schade finde ich, dass Aspen soviel Macht über America hat, denn ich finde ihn leider nicht mega sympathisch. Ich oute mich also als Team Maxon.
Die anderen Mädchen finde ich mehrheitlich faszinierend und hoffe, dass auch im zweiten Buch genug auf sie eingegangen wird. So oder so würde ich das Buch wärmstens weiterempfehlen. Es hat einen Touch von Tribute von Panem aber ist um ein X-faches romantischer. Genau das was ich gebraucht habe! Definitiv!


Meine Empfehlung:
Empfehlen würde ich dieses Buch allen Fans von Dystopien, Fantasy und Liebesgeschichten. Es ist nämlich ein Mix aus allem, mit viel Gefühl und Romantik aber gleichzeitig auch genug Spannung und einem faszinierenden Setting rundherum. Man lässt sich gerne in diese fremdartige Welt entführen und wäre gerne mit America unter den Erwählten.


Highlight:
Mein Highlight des Buches ist die Überraschung, dass Selection noch besser ist, als in vielen Rezensionen beschrieben. Das Buch wurde dermassen gehypt, dass ich zuerst eine regelrechte Abneigung dagegen entwickelt habe. Doch diese kann man einfach nicht aufrecht erhalten, wenn man erst in diese Welt eingetaucht ist. Natürlich muss auch das Cover erwähnt werden, denn es ist ganz und gar zauberhaft und wunderschön anzusehen. So ist Selection eine richtige Bereicherung im Bücherregal.


Die Autorin:
Kiera Cass stammt aus den USA und hat auch dort studiert. Ursprünglich hat sie Selection als Trilogie gedacht, doch nach “Die Elite” und “Der Erwählte” kommen im Jahr 2015 zwei weitere Bände hinzu. Eine andere Novelle erzählt die Geschichte aus Marlees Sicht. Ein fünftes Buch für Selection ist angekündigt, doch dazu gibt es weder Titel noch Erscheinungsdatum bisher.

Links:

Hier kommt ihr zu den Fischerverlagen, die das Buch herausgegeben haben.
Das Buch bestellen könnt ihr hier.

Kommentare:

  1. Oh ich liebe dieses Buch! Habe auch schon Band 2 gelesen und wart sehnlichst auf Band 3. Jedes mal wenn ich das Cover sehe freue ich mich und muss meinen Senf dazugeben. Also ich schließe mich deiner Meinung zu Maxon und Aspen an! Bevor ich aber Spoiler schreibe ich mal nicht mehr... ^^
    Kann dir Band 2 auch auf jeden Fall empfehlen.
    Liebe Grüße Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe inzwischen alle drei Bände gelesen und muss nur noch die Rezensionen fertig schreiben und muss sagen, dass ich die Bücher auch echt geliebt habe!! Sie sind einfach soo verzaubernd und fesselnd!!

      Löschen
  2. Tolle Rezension. Ich finds cool, dass Du deine Highlights reinschreibst. Ich habe diese Reihe tatsächlich NOCH nicht gelesen. Werde es aber wahrscheinlich doch mal angehen müssen. :)

    Liebe Grüße
    Bibliomania

    AntwortenLöschen
  3. Es ist gar nicht immer einfach ein Highlight zu finden!
    Dann mal los! Ich habs auch lange "vermieden" und dann bereut weils einfach toll war!

    LG

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, ob Kritik, Anregungen; Fragen oder einfach ein lieber Gruss und antworte immer so schnell wie möglich! Danke!!