[Rezension] Die Kalorien-Königin – von Blanca Imboden

08:50 Tinten Hexe 4 Kommentare


Inhalt:
Die Kalorienkönigin ist die Story einer Schweizerin, einer Journalistin, die gerne abnehmen will und zufällig angeboten bekommt, darüber noch eine Kolumne zu schreiben und damit Geld zu verdienen. Sie lebt in einer lustigen WG mit zwei speziellen Freundinnen, die allerdings beide sehr schlank sind. Doch der Wille zum Erreichen des Ziels ist da und dass sie damit so viele Frauen erreichen würde, hätte sich die Protagonistin niemals gedacht. Doch daneben folgen noch andere Probleme, Urlaub, Liebe und vieles mehr. 

Meine Meinung:
Ich fand das Buch eigentlich gut. Etwas seltsam war der Schauplatz Schweiz für mich als Schweizerin. Aber irgendwie auch cool, einmal etwas so Nahes zu lesen und dass die Autorin dafür gerade ihren eigenen Wohnort gewählt hat find ich noch besonders speziell. Was für mich seltsam war, war nach mehr als der Hälfte herauszufinden, dass die Hauptperson und damit die meisten anderen Leute im Buch ebenfalls um die 40 oder schon drüber sind. Dabei ging ziemlich viel von meiner Identifikation verloren, was ein wenig schade ist, aber recht machen kann man es nun einmal nicht allen Lesern und jeder Altersklasse. Ansonsten ist es witzig angegangen und zeigt, dass es auch anders geht als total verbissen sich ins Abnehmen zu stürzen. 

Empfehlung:
Empfehlen würde ich das Buch all denjenigen, die vielleicht auch mit ihrem Gewicht unzufrieden sind, in ihrem Leben etwas verändern wollen und den Leserinnen (und vielleicht auch Lesern) von humorvollen Frauenromanen. Sie werden hier auf jeden Fall auf ihre Kosten kommen.

Highlight:
Das Highlight dieses Buches ist schnell gefunden. Ich mag den Schlankheitswahn nicht und war glücklich in dem Augenblick wo die Protagonistin herausgefunden hat, dass ihr Selbstbewusstsein nicht untrennbar mit der Zahl auf der Waage verknüpft ist.

Die Autorin:
Die Autorin ist wie schon erwähnt Schweizerin und hat mit „Die Kalorienkönigin“ ein Buch geschrieben, das in Ihrer Heimatgemeinde in der Region Zürich spielt. 

Links:


Kommentare:

  1. Liebe Tintenhexe,

    danke für deinen Kommentar! Ja, es war wirklich traumhaft da und ich denke immer wehmütig daran zurück wenn ich die Bilder sehe *seufz*

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!

    Liebe Grüße
    Jacy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke vielmals Jacy.. schön dass man heute Bilder machen kann, um sich zu erinnern!!

      LG Tintenhexe..

      Löschen
  2. Hallo :)

    Ich hab dich getaggt, vielleicht möchtest du ja mitmachen ;)

    http://butterflieseatreadlove.blogspot.de/2014/03/tag-ich-mochte-unbedingt-lesen.html

    Liebe Grüße

    Liz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liz

      Danke vielmals.. ich glaube ich bin noch ein wenig zu neu in der Bloggerwelt, aber anschauen tu ichs mir auf jeden Fall!!

      LG Tintenhexe..

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, ob Kritik, Anregungen; Fragen oder einfach ein lieber Gruss und antworte immer so schnell wie möglich! Danke!!