Rezension Der Baum. Eine Biografie – von David Suzuky und Wayne Grady

18:09 Tinten Hexe 0 Kommentare



Inhalt:
Die Biografie eines Baumes. Was auf den ersten Blick seltsam erscheint, ist auch auf den zweiten Blick seltsam: Ein Mix aus Genetik, Botanik, Chemie und Physik. Das Leben einer Douglasie in Nordamerika wird vom Samen bis zum stämmigen alten Baum beschrieben. Einerseits wird auf die nähere Umwelt der Pflanze eingegangen, andererseits wird das Weltgeschehen rundherum ebenfalls beleuchtet. Auf 208 Seiten werden sieben Jahrhunderte im Leben eines Baumes zusammengefasst.

Meine Meinung:
"Eine Hommage an das Leben" hat mich gelockt, dieses Buch zu lesen. Es passt in keines meiner bevorzugten Genres und ist auch keine leichte Unterhaltung wie ich mir das vorgestellt habe. Meine Liebe zur Natur hat mich dieses Buch von A bis Z lesen lassen, manchmal war es sehr langfädig und die Spannung hat seitenweise komplett gefehlt. Ein wertvolles Buch, das aber keineswegs leicht zu lesen ist und das auch einige Vorkenntnisse voraussetzt.

Empfehlung:
Wer sich bereits gut in der Natur auskennt und vielleicht auch obengenannte Fachgebiete nicht nur vom Hörensagen kennt, dem sollte es nicht schwer fallen dieses Buch zu lesen. Naturliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten ebenso wie Leser, die sich nicht gerne mit leichter Literatur herumschlagen. Alle anderen sollten es vielleicht lassen oder wirklich viel Geduld aufbringen können. Es ist auf jeden Fall lehrreich.

Highlight:
Die Zeichnungen vom Kanadier Robert Bateman. Sie sind berührend und zeigen einen Einblick ins Leben eines Baumes, lockern das Buch auch auf. Der Teil der Weltgeschichte fand ich spannender als der Teil mit dem ganzen Fachwissen aus Gebieten, die mir leider fremd sind.

Die Autoren:
David Suzuki und Wayne Grady haben dieses Buch zusammen geschrieben und erzählt was sie mit diesem Baum erlebt haben. 


0 Kommentare:

Ich freue mich über jeden Kommentar, ob Kritik, Anregungen; Fragen oder einfach ein lieber Gruss und antworte immer so schnell wie möglich! Danke!!