Liebster-Award

16:37 Tinten Hexe 2 Kommentare

Hallo ihr Lieben
Ich wurde wieder einmal zum Liebsten-Award nominiert und zwar von
https://sabinaschneider.wordpress.com
Ich habe mich darüber sehr gefreut und komme hier nun meinen Pflichten nach und beantworte die Fragen, bevor ich selber weitere Blogs nominiere.

  1. Wenn du es dir aussuchen dürftest, welche Superkraft hättest du?
    In der Zeit reisen. Ich würde gerne einige Epochen in der Vergangenheit erkunden und ebenso gerne wissen, was die Zukunft für uns bereithält. Eine einzige Lebensspanne erscheint mir einfach so kurz...
  1. Was ist die unnützteste Superkraft, die du dir vorstellen kannst?
    Ach, in Wirklichkeit ist doch das ganze Gerede über Superkräfte unnütz, denn geben tut es sie ja doch nicht.
  1. Glaubst du an den Weltfrieden? Wenn ja, wie sähe er aus? Wenn nein, warum nicht?
    Ja, weil wenn ich nicht daran glauben würde, woran sollten wir denn sonst glauben?
  1. Welche extremen Gegensätze zeichnen dich aus?
    Extreme Gegensätze? Schwierig, diese Frage richtig zu verstehen. Ich bin ein sehr lebenslustiger, sozialer Mensch, der immer Action haben will und auch spontane Aktionen mag und gleichzeitig bin ich eine typische Leseratte, habe gerne meine Ruhe und bin alleine und bewege mich für Stunden nur um die Seiten umzublättern.
  1. In welchem Buch könntest du ein halbes Jahrhundert verbringen und warum?
    In „Das Lied von Eis und Feuer“, weil es wirklich die spannendste Welt ist, die ich mir aktuell vorstellen kann. Ausserdem geht dort alles langsamer, die Jahreszeiten dauern mehrere Jahre. Also könnte ich da gerne alle Jahreszeiten durchleben und mehrere Könige erleben. Die Welt ist wirklich spannend und ich würde einige der Charaktere gerne kennenlernen.
  1. Stell dir vor, Peter Pan entführt dich in dein privates Nimmerland. Auf welche Kreaturen stoßen wir?
    Ich muss sagen, dass ich die Geschichte rund um Peter Pan und Nimmerlang gar nicht mehr genau in Erinnerung habe und den Kreaturen zuletzt begegnet bin bei „Once upon a time“, wo Peter Pan einer der Bösen ist. Also wirklich schwierig. Ich stelle mir eine schöne Insel vor, würde gerne am Strand verweilen, noch einmal ein Kind sein und Tinkerbell muss ich natürlich auch begegnen.
  1. Du greifst zu einem Buch, wenn es …?
    Ein tolles Cover hat. Dies ist schliesslich der erste Eindruck und erst dann lese ich den Klappentext. Nur wenn ich das Buch empfohlen bekommen habe, greife ich nach einem Buch, ohne mich gross vom Cover beeinflussen zu lassen. Empfehlungen nehme ich allerdings ebenfalls nur an, wenn mich das Cover zuvor angesprochen hat. Also: Äussere Werte zählen nunmal zuerst. Doch wenn die inneren Werte nicht stimmen, lege ich es wieder weg.
  1. Welche Gefühle muss eine Geschichte in dir erzeugen, damit sie dir in Erinnerung bleibt?
    Allgemein Gefühle. Ob positiv oder negativ, wenn es mich mitreisst, bleibt es in Erinnerung, auch wenn es eine Träne in meinen Augen hinterlassen hat.
  1. Was ist dein Lieblingsbuch und warum?
    Ich hab keine und zwar weil ich mich nicht entscheiden könnte, nachdem es so viele Schätze auf Papier gibt.
  1. Gibt es ein Hass-Buch, dass du niemandem empfehlen würdest? Wenn ja, welches?
    Ich möchte hier keine Titel nennen, doch Bücher, die man schon auf den ersten Blick als unlektoriert erkennt, möchte ich einfach nicht mehr aufgetischt kriegen.
  1. Welche Indie-Autoren kennst du und welche würdest du weiterempfehlen?
    Mir fällt hier nur Amanda Frost ein, die eine meiner liebsten Autorinnen ist, und von der ich jedes Buch verschlungen habe. Sie ist wirklich lesenswert.
Ich nominiere meinerseits:

Meine Fragen für euch sind:
In welches Tier würdest du dich gerne verwandeln?
In welcher Form magst du Bücher am liebsten: Print, Hörbuch oder eBook?
Welches Rezept kochst du am liebsten?
Mit welchem Talent würdest du berühmt werden?
Was machst du am Abend vor dem Einschlafen als Letztes?
Mit was kann man dich ablenken?
Was zeigt das Hintergrundbild auf deinem Handy?
Welche Zeitung liest du am häufigsten?
Welche Eissorte magst du am liebsten?
Was würdest du tun, wenn du für einen Tag lang das Geschlecht wechseln könntest?
Welche unnötige Fernsehsendung schaust du dir an?

2 Kommentare:

Ich freue mich über jeden Kommentar, ob Kritik, Anregungen; Fragen oder einfach ein lieber Gruss und antworte immer so schnell wie möglich! Danke!!

Mit Skoobe auch unterwegs Bücher auf dem Smartphone oder Tablet lesen

11:21 Tinten Hexe 0 Kommentare


Hallo ihr Lieben
Heute habe ich mal einen Beitrag für euch, der mir zugeschickt wurde und der für die digitalen Leser unter euch sicher interessant ist!
Wusstet Ihr, dass Skoobe rückwärts gelesen ebooks heißt? Dank der Skoobe App kann man unterwegs, z.B. auf seinem Smartphone, zu einem monatlichen Festpreis unbegrenzt viele Bücher lesen. Ähnlich wie bei einer Flatrate - eben nur für Bücher.
Die App an sich gibt es bereits seit Februar 2012, damals nur für das IPhone, das IPad und den IPod Touch. Im gleichen Jahr erschien dann auch die Android Version. Aktuell listet Skoobe mehr als 100.000 eBooks von über 1.400 Verlagen. Dazu zählen Neuerscheinungen, Bestseller aber auch Klassiker von bekannten und namenhaften Autoren wie Jojo Moyes, Jonas Jonasson, Charlotte Link, Steven King, Eugen Ruge, Daniel Kehlmann, Hera Lind, Lisa Jackson, Peter James, Val McDermid, Nora Roberts, Sylvia Day oder Lucinda Riley. Das Themenspektrum ist ebenso umfangreich. Nicht nur die neusten Belletristik Titel lassen sich auf Skoobe finden - sondern auch eine Vielzahl an Ratgebern für unterschiedliche Lebensbereiche, Kinderbücher und Sachbücher.
Aktuell ist die App für alle iOS- und Android Geräte erhältlich. Zudem kann man die App auch auf dem Kindle Fire und allen anderen offenen Android eReadern nutzen.
Ganz interessant sind auch die Skoobe Bestenlisten in den jeweiligen Kategorien:
Die fünf beliebtesten Titel in der Kategorie Belletristik sind:
1. Ein ganzes halbes Jahr - Jojo Moyes
2. Die Erbin - John Grisham
3. If you stay - Füreinander bestimmt - Courtney Cole
4.If you leave - Niemals getrennt - Courtney Cole
5. Die Schakkeline ist voll hochbegabt, ey - Sophie Seeberg
Die fünf beliebtesten Titel in der Kategorie Sachbuch sind:
1. Ich will doch bloß sterben, Papa - Michael Schofield
2. Überlegen unter 1,3 Millarden Irren - Jan Aschen
3. Ich bin eine Hutterin - Mary-Ann Kirkby
4. Am Dienstag habe ich meinen Vater zersägt - Uta Eisenhardt
5. Monika B. Ich bin nicht mehr eure Tochter - Karin Jäckel
Die fünf beliebtesten Titel in der Kategorie Ratgeber sind:
1. Ein leerer Magen macht gesund - Bronnie Ware
2. Skinny! Die Diät - Bob Harper
3. Der perfekte Haushalt: Aufräumen - Ulrike Lowis
4. Mein iPad - Anton Ochsenkühn und Michael Krimmer
5. Dumm wie Brot - David Perlmutter
Die beliebtesten Titel in der Kategorie “Kinder & Jugend” sind:
1. Die Bestimmung - Veronica Roth
2. Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit - Veronica Roth
3. Die Bestimmung - Letzte Entscheidung - Veronica Roth
4. Herz verspielt - Simone Elkeles

0 Kommentare:

Ich freue mich über jeden Kommentar, ob Kritik, Anregungen; Fragen oder einfach ein lieber Gruss und antworte immer so schnell wie möglich! Danke!!